DocCheckNews Beitrag vom 30.05.2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
habt ihr auch die Nase gestrichen voll von Budgetierung, Bürokratie, wenig Zeit am Patienten und mieser Vergütung? Wollt ihr evidenzbasierte Behandlungen? Habt ihr selbst oder jemand in eurer Familie jemals Therapie benötigt?
Dann solltet ihr weiterlesen.
Mein Name ist Doris Hönig und ich bin Physiotherapeutin und Ergotherapeutin aus Leidenschaft.
Meine Berufung ist es Menschen wieder in Bewegung zu bringen.
Jetzt ist es Zeit, dass sich auch endlich an unserer Situation etwas ändert und dafür setzt sich Heiko Schneider, ein Therapeut aus Frankfurt mit dem Rad in Bewegung um die Briefe und unser Anliegen, die uns als zahlreiche Reaktionen auf seinen Brandbrief erreicht haben, persönlich nach Berlin zu bringen.
Nachzulesen hier: http://therapeuten-am-limit.de/der-brandbrief/
Tourdaten: Heiko Schneider startet am 28.05.2018. Am 05.06.2018 findet die Abschlussetappe von Potsdam nach Berlin zur Übergabe unserer Briefe statt.
Seit dem Aufruf zum Schreiben eines Brandbriefes, den ich später auch noch hochladen werde, sitze ich jeden Abend an meinem Rechner und twittere und blogge was das Zeug hält, denn zum ersten Mal findet etwas wie ein Zusammenschluss aller Heilmittelerbringer und der meisten Verbände statt.
Eine Petition zur Verbeserung der Situation von Heilmittelerbringern wurde gestartet und hat schon über 100.000 Unterschriften! Bitte unterstützt die Therapeuten, denn sie haben keine weitere Lobby!
Petition:
https://www.change.org/p/bundesministerium-f%C3%BCr-gesundheit-verbesserung-der-berufssituation-in-der-physiotherapie-und-den-heilberufen
Therapeuten-am-Limit:
http://therapeuten-am-limit.de/
#tourdespahn #therapeutenamlimit #ohnemeinenphysiotherapeuten
Je mehr Briefe desto besser:
Email: MeineBotschaft@Therapeuten-am-Limit.de

 

Quelle:

http://news.doccheck.com/de/blog/post/9084-therapeuten-am-limit/