AKTION – Fragen an Herrn Jens Spahn

Hier bieten wir unseren Kollegen eine öffentliche Plattform, auf der sie unserem Gesundheitsminister eine Frage stellen können. Im Folgenden findet sich ein Zitat per Zufallsgenerator ausgewählt:


Zitat:

Sehr geehrter Herr Spahn, wie können wir ein ZUSAMMENarbeiten zwischen Arzt/Therapeut verbessern? Es scheint mir unlogisch, unproduktiv, dass wir die Prüfpflicht der Verordnungen haben, nicht aber das Recht einer Änderung bei Fehlern haben. Aufgrund von mehreren Gründen, verneinen Arztpraxen eine Rezeptänderung und der Patient geht ohne Behandlung davon. Ähnlich geht es bei „falschen Absetzungen“ der Krankenkassen. Die Physiopraxis bekommt die erbrachte Leistung (für eine fehlerfreie Verordnung lt. HMK) nicht vergütet. Erst Wochen später, nach Telefonaten, Faxen, Diskussionen, Briefen wird die Verordnung vergütet. Das sind Spiele, Machthabereien, die auf Kosten der Physiotherapiepraxen gehen. Wir haben etliche Pflichten, die Rechte sehen wie aus?


Ich will noch mehr Zitate sehen: Für ein weiteres Zitat bitte F5 drücken oder einfach die Seite aktualisieren 🙂

Ich habe selber eine Frage an Herrn Jens Spahn: Weitere Fragen können zur Veröffentlichung eingereicht werden an: Michel.Wallner@Therapeuten-am-Limit.de

0