AKTION – Willkommen im Callcenter der AOK

Ein Text von Phillip Thies als Reaktion auf die Facebook-Live-Diskussion vom 05.06.2018 „Zur Zukunft der Heilmittelerbringer“:

Als ich am 05.06 den Talk mit Heiko, Roy Kühne und den anderen gesehen habe war eine der interessantesten Fragen tatsächlich die, wie es sein kann, dass die ungelernte Telefonistin bei der AOK mehr verdient als ein Physiotherapeut (im Durchschnitt, Median). Die Antwort von Herrn Faehrmann, dass sich bei ihm „noch nie ein Physiotherapeut auf die Stelle der Telefonistin beworben hat“ war für mich blanker Hohn.

Video der Aktion – Willkommen im Callcenter der AOK – Phillip Thies

Darauf hin habe ich länger überlegt wie man auf diese Aussage reagieren könnte und bin dann zu dem Schluss gekommen, dass  sich alle Therapeuten bei der AOK als Telefonistin bewerben.
Also einfach eine Reaktion auf diese – wie ich finde- nach wie vor wirklich unverschämte und geringschätzende Antwort auf diese Frage.
Daraufhin habe ich dann die Bewerbungsschreiben fertig gestellt und hoffe jetzt auf eine breite Flut an potentiellen Telefonisten und Telefonistinnen.

Video-Kurzversion:

Video-Langversion:

>>>HIER<<<  geht es zum vollständigen Video auf Facebook.


Hier findet Ihr die Bewerbungs-Muster an die Bundes-AOK als Telefonist nach der Idee von Phillip Thies:

PDF:

>>> Bewerbung an Herrn Faehrmann <<<

WORD-Dokument:

>>> Bewerbung an Herrn Faehrmann AOK Bundesverband <<<