Aktion – Therapeuten kämpfen für die Zukunft des Berufes – Tour 2019

Liebe Kolleginnen & Kollegen,
Liebe TherapeutInnen am Limit,

Liebe PatientInnen am Limit,

es ist noch lange nicht genug!

Seit unserer Fahrrad-Protest-Tour 2018 ist zwar einiges in Bewegung gekommen – aber nach wie vor bleiben schnell wirksame Maßnahmen aus.

Seit 2017 ist die Schulgeldfreiheit beschlossen und trotzdem ist sie in kaum einem Bundesland umgesetzt.

Deutschland durchzieht ein Flickenteppich verursacht durch politische Prokrastination (politische Aufschieberitis)!

Die Folge sind Schulschließungen oder die Aufgabe von Standorten durch die Schulträger und somit auch ein starker bundesweiter Rückgang von AbsolventenInnen.

Praxen suchen händeringend nach Fachkräften und Patienten nach Therapeuten und Terminen. Die Wartezeiten werden immer länger und länger – der Zustand ist einfach unerträglich.

Quelle: https://www.up-aktuell.de/aktuell/2019/02/fachkraeftemangel-in-der-physiotherapie-bereits-seit-dezember-2016-43019.html

Wir alle haben den Wunsch mit unseren Berufen zu einer patientenorientierten Versorgung beizutragen, von der wir auch Leben können, unsere Familien ernähren und für unsere Rente vorsorgen können.
All das ist immer noch nicht gewährleistet. In der Politik und der Öffentlichkeit werden wir zwar endlich wahrgenommen, aber was aktuell bleibt sind nur leere Versprechen und Maßnahmen, die nicht an den Bedarfen der Heilmittelerbringer und der Patienten ausgerichtet sind. Und so geht das Praxen-Sterben weiter und der Nachwuchs bleibt aus.

Die Zeit ist reif für die Protest-Tour 2.0

Schüler der Ludwig-Fresenius-Schule in Marburg haben begonnen mit uns die aktuelle Fahrrad-Protest-Tour 2019 zu organisieren.

Die Tour startet am 29.05. und endet am 6.6.19 wieder in Berlin. Doch die Schüler aus Marburg sind nicht die einzigen, die mich in diesem Jahr begleiten. Doch mehr zur Tour, den Teilnehmern und wie ihr dabei sein könnt, werden wir jetzt Stück für Stück veröffentlichen.

Viele Grüße aus Frankfurt

Euer Heiko und TAL Team


#TherapeutenAmLimit #PatientenAmLimit #InBewegungBleiben #TourDeSpahn #TourDeSpahn2019

0