Wir gehen in Rente


Nachdem sich alles so megapositiv entwickelt hat und man überall im Land singenden und tanzenden Therapeutinnen und Therapeuten begegnet, können wir beruhig in Rente gehen.

Noch gestern Nacht erreichten uns Nachrichten von euphorisierten Physios, die mit ihrem unerwarteten Reichtum weitere CDU-Abgeordnete kaufen wollen und Ergos, die sich unfassbar irgendwann auf irgendetwas freuen. Die dbx-Logopädinnen fahren ja eh schon länger Porsche und die Podos… mal ehrlich, die dürfen den ganzen Tag fremde Füße anfassen und haben sowieso den geilsten Job.

Wir hoffen einige von Euch mal in Ischgl, Dubai oder auf Sylt zu treffen.

Euer Team Therapeuten am Limit

Tschüss ihr Otternasen (Gnihihi)

+27

3 Antworten auf „Wir gehen in Rente“

  1. Yo, wir sehen uns in Dubai, dort kriegen wir auch ne Impfung. Muss bloß noch auf die Lieferung meines Privatjet warten. Zuerst liefern sie zu Roy 🙄
    See you 😎😘

    +5
  2. Heute noch erledigen:
    ABO Süddeutsche kündigen,stattdessen wieder mal Roy Kuhnibert schmieren….und ein bisschen Lobbyarbeit betreiben…
    GKV hat auch letztes Jahr 2,% mehr gezahlt… tja und der Rettungsschirm? Vollkommen überflüssig bei den Sätzen, die die nimmersatten Heilmittelerbringer ständig abrechnen können und abgerechnet haben, diese Schmarotzer. Was wollen DIE? Überleben? Wozu denn das? Ist doch sowieso ALLES überflüssig…
    In diesem Sinne ab in den Süden!
    Ihr lieben Therapeuten-am-Limit, an welcher Strandpromenade sitzt ihr, mit Hut vor den Füßen und Gitarre unterm Arm?
    Viel Glück und bleibt gesund!

    +2
  3. Nachdem wir ja alle durch Rettungsschirm und Hygienepauschale reich geworden sind, haben sich etliche von uns Geldsäck:innen zusammen getan und haben Sylt gekauft.
    Man, frau und divers weiß ja auch gar nicht wohin mit dem ganzen Schotter. (seufz)
    König Roy hat schon die Unabhängigkeit erklärt und das Königreich Therapeutika ausgerufen.
    Vorher hat er noch für alle Bürger des Reiches Biontech klar gemacht.
    Und die Sansi-Bar heißt jetzt Flexi-Bar.
    Prost.

    +2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.